Kontaktieren Sie uns

Pickardstr. 15
66346 Püttlingen
info[at]ortho-medikum.de

Nachricht senden

Anfahrt

Sprechstunden

Präsenzzeiten

Mon­tag: 08:00 — 13:00 Uhr
Diens­tag, Don­ners­tag: 08:00 — 18:00 Uhr
Mitt­woch, Frei­tag: 08:00 — 12:00 Uhr

Intensivsprechstunden

Mon­tag: 14:00 — 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

  • OP-Ver­mei­dung
  • Wir­bel­säu­le
  • Schul­ter­ge­len­ke
  • Knie­ge­lenk
  • Hüft­ge­lenk
  • Kie­fer­ge­lenk

Unse­re Inten­siv­sprech­stun­den wen­den sich gezielt an Kli­en­ten, die eine beson­ders wei­te Anrei­se haben und die durch Vor­be­hand­lun­gen in Kli­ni­ken oder Pra­xen kei­ne aus­rei­chen­de Pro­blem­lö­sung erfah­ren haben. Inner­halb eines Tages klä­ren und bewer­ten wir Ihre Beschwer­de­sym­pto­ma­tik sehr dif­fe­ren­ziert und erstel­len Ihnen eine spe­zia­li­sier­te Exper­ti­se für die wei­te­re The­ra­pie an Ihrem Wunschort.
Dazu haben Inter­es­sen­ten vor­ab unse­ren Ana­mne­se­fra­ge­bo­gen aus­ge­füllt ein­zu­sen­den. Ihre Ana­mne­se wird von uns sehr zeit­nah aus­ge­wer­tet. Durch die­se Ana­ly­se kön­nen wir vor­ab — exakt auf Ihre Pro­ble­ma­tik abge­stimmt — einen geziel­ten Kon­sul­ta­ti­ons­ab­lauf fest­le­gen.
Über die­sen Ablauf infor­mie­ren wir Sie detail­liert. Die Abrech­nun­gen erfol­gen nach der Amt­li­chen Gebüh­ren­ord­nung für Ärz­te (GOÄ). Unse­re Leis­tun­gen wer­den auch von den Bei­hil­fe­stel­len anerkannt.

Tagesklinische Intensivwochen

Mit einer Vor­lauf­zeit von vier bis sechs Wochen kön­nen Sie Kom­plexthe­ra­pien an fünf bis zehn Werk­ta­gen vereinbaren:

  • Mul­ti­modal­the­ra­pie Migräne
  • Wir­bel­säu­len­re­ha­bi­li­ta­ti­on
  • Schul­ter­re­ha­bi­li­ta­ti­on
  • Hüft- und Knierehabilitation
  • Präha­bi­li­ta­ti­on
  • Indi­vi­du­al­pro­gramm bei medi­zi­ni­scher Notwendigkeit

Unse­re mul­ti­moda­len Inten­siv­wo­chen zie­len einer­seits auf eine prä­zi­se und unab­hän­gi­ge Bewer­tung schwie­ri­ger Beschwer­de­bil­der. An allen Behand­lungs­ta­gen erfol­gen zusätz­lich sehr indi­vi­du­el­le The­ra­pie­for­men aus der Osteo­pa­thie, aus der west­li­chen Natur­heil­kun­de und der Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin. Beson­de­rer Schwer­punkt sind bewe­gungs­wis­sen­schaft­li­che Ver­fah­ren (edu­ka­ti­ve Phy­sio­the­ra­pie, medi­zi­ni­sche Trai­nings­the­ra­pie, Bio­feed­back gesteu­er­te Muskelaktivierung).

Migräne-Intensivwoche

Die medi­ka­men­tö­se The­ra­pie des Arz­tes Ihres Ver­trau­ens ver­än­dern wir nicht.

  • Bewe­gungs­la­borana­ly­se nach Ana­mne­se und Individualanalyse/Applied Kinesiology
  • Kom­plexthe­ra­pie: Osteo­pa­thie, cra­nio­sa­kra­le The­ra­pie, App­lied Kinesiology
  • Phy­sio­the­ra­pie, neurophysiologisch-edukativ
  • Bio­feed­back-The­ra­pie
  • Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medi­zin: Heil­kräu­ter, Soft-Aku­punk­tur, Laserakupunktur
  • Medi­zi­ni­sche Trainingstherapie
  • Botu­li­num-Toxin-Behand­lung: medi­ka­men­tö­se Kos­ten wer­den von den Kran­ken­ver­si­che­run­gen über­nom­men, wenn eine chro­ni­sche Migrä­ne besteht. Dia­gno­se und Kos­ten­über­nah­me ist vor­ab mit dem behan­deln­den Neu­ro­lo­gen bzw. der Kran­ken­ver­si­che­rung schrift­lich zu fixieren
  • Ernäh­rungs­me­di­zin
Wirbelsäulenrehabilitation
  • Bewe­gungs­la­borana­ly­se nach Ana­mne­se u. Individualanalyse/Applied Kinesiology
  • Kom­plexthe­ra­pie: App­lied Kine­sio­lo­gy, Osteopathie
  • Phy­sio­the­ra­pie, neurophysiologisch
  • Bio­feed­back-The­ra­pie
  • Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medi­zin: Heil­kräu­ter, Soft-Aku­punk­tur, Laserakupunktur
  • Medi­zi­ni­sche Trainingstherapie
  • Inter­ven­tio­nel­le Schmerz­the­ra­pie (nach Bedarf und Absprache)
  • Trig­ger­punkt-The­ra­pie als Neu­ral­the­ra­pie oder Aku­punk­tur (nach Bedarf und Absprache)
Schultergelenkrehabilitation
  • Bewe­gungs­la­borana­ly­se nach Ana­mne­se und sport­me­di­zi­ni­scher Analyse/Applied Kinesiology
  • Osteo­pa­thi­sche Kom­plexthe­ra­pie „Ortho-Medi­kum-Schul­ter“
  • Phy­sio­the­ra­pie, neu­ro­phy­sio­lo­gisch, Bio­feed­back gesteuert
  • Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medi­zin: Heil­kräu­ter, Soft-Aku­punk­tur, Laserakupunktur
  • Medi­zi­ni­sche Trainingstherapie
  • Stoß­wel­len­the­ra­pie als Trig­ger­punkt-The­ra­pie oder hochenergetisch-extrakorporal
  • Blut­egel­the­ra­pie (nach Bedarf u. Absprache)
Hüft- und Kniegelenkrehabilitation
  • Bewe­gungs­la­borana­ly­se
  • Mus­kel­ket­ten­ana­ly­se nach App­lied Kinesiology
  • sakrooc­ci­pi­tal The­ra­pie SOT (de Jear­net­te), Osteopathie
  • Phy­sio­the­ra­pie, bewe­gungs­wis­sen­schaft­lich basiert, Sportphysiotherapie
  • Bio­feed­back gesteu­er­te Bah­n­ung und myo­fas­zia­le Aktivierung
  • Laser­aku­punk­tur, TCM-Akupunktur
  • Medi­zi­ni­sche Trainingstherapie
  • Botu­li­num-Toxin-Behand­lung von Trig­ger­punk­ten (die medi­ka­men­tö­sen Kos­ten von ca. 130,00 € wer­den von den Kran­ken­ver­si­che­run­gen nicht übernommen)
Prärehabilitation, Individualprogramm als OP-Vorbereitung
  • Bewe­gungs­la­borana­ly­se
  • Mus­kel­ket­ten­ana­ly­se nach App­lied Kinesiology
  • Ortho-Medi­kum-Reha: sakrooc­ci­pi­tal The­ra­pie SOT (de Jear­net­te), Osteopathie
  • Phy­sio­the­ra­pie, bewe­gungs­wis­sen­schaft­lich basiert, Sportphysiotherapie
  • Bio­feed­back gesteu­er­te Bah­n­ung und myo­fas­zia­le Aktivierung
  • Laser­aku­punk­tur, TCM-Akupunktur
  • Medi­zi­ni­sche Trainingstherapie
Individualprogramm bei medizinischer Notwendigkeit

Sie suchen einen Behand­lungs­weg für eine medi­zi­ni­sche Pro­ble­ma­tik, für die Ihnen bis­her kei­ne Lösung ange­bo­ten wer­den konn­te. Wir und erar­bei­ten mit Ihnen gemein­sam eine indi­vi­du­el­le Stra­te­gie. Unse­re Metho­den­viel­falt und Prä­zi­si­on wird Sie in die Lage ver­set­zen, Ihre per­sön­li­che medi­zi­ni­sche Chan­ce zu erhalten.